Das
Preisträgerkonzert Junger Meister
fand am
17. Oktober 2021 um 17 Uhr
im Konzil Konstanz statt. Es musizierten die Preisträger von 2019 Mateusz Tomica (Klavier), Cécile Vonderwahl (Violine), Alexandre Alvarez und Idil Bursa (Violoncello) mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, Leitung Eckart Manke.
facebook
twitter
UM_Emblem
Startseite
 
Ort und Zeit
 
Kosten
 
Anmeldung
 
Anreise
 
Unterkunft
 
Kontakt + Impressum
 
Gönner
 
Links
 
Archiv
 
Seeburg-Konzerte
 
Mitwirkende

Tamami Toda-Schwarz

(Klavier, Korrepetitorin Geigenkurs 2012)
geboren in Tokyo/Japan, kam nach dem Abitur nach Stuttgart, um dort bei Prof. Laszlo Gymesi und Prof. Patrick O’Byrne Klavier zu studieren. Neben Kammer-musikunterricht beim Melos Quartett, bei Prof. Natalia Gutman, Prof. Rudolf Gleißner und Prof. Wolfgang Boettcher belegte sie Meisterkurse bei Malcom Frager, Tatjana Nikolajewa, Andras Schiff, Gyorgy Kurtag und Menahem Pressler.
 
Sie trat als Solistin mit mehreren Orchester auf und erhielt u.a. Einladungen zum Banff Musik Festival (Canada) und den Schwetzinger Musik-Festspielen.
 
1990 wurde Tamami Toda-Schwarz Preisträgerin beim Concorso International di Trapani und erhielt einen Lehrauftrag an der Trossinger Musikhochschule. Später wechselte sie in derselben Funktion nach Lübeck und arbeitet dort u.a. mit Lynn Harell, Nora Chastain, Heime Müller, Shmuel Ashkenasi und Troels Svane.
 
Als Klavierbegleiterin spielte sie bisher bereits bei internationalen Meisterkursen in Weimar, Oberstdorf und dem Schleswig-Holstein-Musik-Festival.
... ZURÜCK ...
Tamami Toda-Schwarz