KONZERT JUNGER MEISTER 15. Okt. 2017 17:00 Festsaal Inselhotel Steigenberger Konstanz mit Michelle Burri (Saxophon) - Julia Stuller, Sylvain Rolland, Arhur Guignard (Violoncello) - Maki Hirota, Benjamin Gatuzz, Alberto Stiffoni (Violine) -Kirill Zwegintsow, Alexandra Sikorskaya (Klavier) sowie der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz unter der Leitung von Eckart Manke
facebook
twitter
UM_Emblem
Startseite
 
Ort und Zeit
 
Kosten
 
Anmeldung
 
Anreise
 
Unterkunft
 
Kontakt + Impressum
 
Gönner
 
Links
 
Archiv
 
Seeburg-Konzerte
 
Mitwirkende
Ivet Frontela (Klavier, Korrepetitorin Violinkurs 2011, Klarinettenkurs 2013, Violinkurs 2015 und Saxophonkurs 2016) geboren 1973 in Havanna, Kuba studierte Musik an der Schule "Manuel Saumell" (National School of Music von Kuba) bei Silvia Echavarría, Andrés Alén und Teresita Junco. Sie erhielt 1995 ihr Lizentiat im Fach Klavier und 1999 das Diplom in Erziehungswissenschaft und Psychologie der Kunst.
 
Sie trat sowohl auf bekannten Bühnen in Kuba sowie in Konzerthäusern in Mexiko, Venezuela, Italien, Frankreich und Spanien auf.
 
Im Jahr 2007 nahm sie in Spanien an dem Ballett-Debüt von Strawinskys "Die Hochzeit" und Carl Orffs "Carmina Burana" zusammen mit dem New York Theatre Ballet, dem russischen Chapel Choir Glinka und dem Barcelona Percussion Ensemble unter der Leitung von Ilya Derbilov teil. Eine Produktion, die bei Festivals in Santander, La Porta Ferrada und Musical Fortnight vorgestellt wurde.
 
Sie wurde für ihre Interpretation der kubanischen Musik und ihrer Beteiligung an verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.
 
Ivet Frontela verbindet ihre Arbeit als Solistin und Kammermusikerin mit ihrer Tätigkeit als Dozentin. Zur Zeit arbeitet sie an der ESMUC (Escola Superior de Musica de Catalunya) in Barcelona.
      ... ZURÜCK ...
Ivet Frontela